VG WORT Verlagsanmeldung

Die VG WORT ist eine Verwertungsgesellschaft für die Urheber- und Nutzungsrechte an Texten. Das heißt, sie sammelt Tantiemen ein, die z. B. für das Kopieren oder Verleihen von Texten fällig werden, und schüttet diese an Autoren und Verlage aus.
Auch Texte im Internet können unter bestimmten Voraussetzungen vergütet werden.

Jeder Autor, der veröffentlicht, sowie jeder Verlag hat die Möglichkeit, kostenlos der VG Wort beizutreten. Wenn es sich nicht nur um Internettexte handelt, schließt er dazu einen Wahrnehmungsvertrag ab. Autoren, die ihre Texte selbst veröffentlichen, sind sowohl Urheber als auch Verlag, sie brauchen also zwei Wahrnehmungsverträge.
mehr zur VG WORT>


Schreibe einen Kommentar